GGG-FS.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
×
 x 

0
Bewölkt

-1°C

Rhönblick

Bewölkt

Feuchtigkeit: 87%

Wind: 27.36 km/h

  • 03 Jan 2019

    Teilweise bewölkt 1°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 2°C -1°C

Besucherzähler

Heute 10

Gestern 31

Insgesamt 42642

Gartenbau | Getränke | Gaststätte
Falk Schäfer
Dorfstr. 31
98617 Rhönblick
Tel.: +49 36943 60182
Fax: +49 36943 24652
Mobil: +49 160 2692629
Email: info@ggg-fs.de

Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien

Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Am 26. September setzen Moritz und Julius Kloss gemeinsam mit ihrem Freund Carl Foerster eine vielversprechende Geschäftsidee in die Tat um. Sie gründen in Freyburg, der „Hauptstadt“ des Weinanbaugebietes Saale-Unstrut, eine Weinhandlung. Im Winter des ersten Geschäftsjahres gelangte der Entschluss zur Reife, neben dem Weingeschäft „eine Fabrik auf Aktien zur Anfertigung moussierender Weine in Freyburg zu gründen“. Schon acht Monate später ist im Naumburger Kreisblatt zu lesen, dass über die „Freyburger Champagner-Fabrik-Gesellschaft“ ein Vertrag geschlossen worden sei, der von drei Gesellschaftern, darunter Moritz Kloss, unterzeichnet wurde. Und so wird seither feiner Kloss & Foerster Sekt hergestellt.
Die Marke Rotkäppchen hat sich im Laufe der Geschichte immer wieder gewandelt. Eins aber blieb immer gleich: Das „rote Käppchen“ von Rotkäppchen.